LeistungenImpressumDatenschutzerklärungdeutsch
Bild

SCHUTZ FÜR
ALLE SPORTARTEN

Fußballblätze, Handball-Felder, Basketball, Skipisten und viele weitere Sportarten sichern wir mit unseren Netzen ab.

Fußballtornetze
Unsere Fußballtornetze haben die von der DIN EN 748 geforderten höchstmaschenweite von 120 mm. Gemäß der neuesten Ausgaben der DIN EN 748 beschränken sich die EN-Ausführungen nicht mehr nur auf die quadratische Maschenstellung, wodurch auch Hexagonalmaschen von der DIN EN 748 abgedeckt werden.

Volleyball-Turniernetze
nach internationaler Vorschrift

Eingesetzt werden diese Netze bei internationalen Spielen sowie bei allen Turnierspielen, vorzugsweise in den oberen Spielklassen ab Landesliega. Gemeinsame Kennzeichen dieser Netze sind die 6 Punkte Aufhängung mit jeweils beiderseits 3 Schnellspannverschlüssen und seitlich eingefassten Glasfaser-Polyesterstäben, oben ein 70 mm breites weißes Einfassband sowie ein 11,70 m langes Kevlarseil, an der Unterseite ein durchgängiges 50 mm breites weißes Einfassband.

Alle Volleyball-Netze haben auf jeder Seite am Netzende eine Kunststoffscheibe, damit das Stahl bzw. Kevlar-Seil nicht mehr ungewollt in die Einfassung zurückgehen kann.

Unsere Turniernetze (ohne Bedruckung) haben oben ein gewebtes, äußerst strapazierfähiges Polyester-Einfassband. Die Netze haben eine Größe von 9,50 m x 1 m und entsprechen den Anforderungen der DIN EN 1271.

Geyer Anlagenbau GmbH & Co. KG • Brunnenstr. 22 • 92318 Neumarkt
Tel.: 09181/440784 • Fax: 09181/440785 • E-Mail: info@geyer-anlagenbau.de
Leistungen
Impressum
Datenschutzerklärung
Geyer Anlagenbau

SCHUTZ FÜR
ALLE SPORTARTEN

Fußballblätze, Handball-Felder, Basketball, Skipisten und viele weitere Sportarten sichern wir mit unseren Netzen ab.

Fußballtornetze
Unsere Fußballtornetze haben die von der DIN EN 748 geforderten höchstmaschenweite von 120 mm. Gemäß der neuesten Ausgaben der DIN EN 748 beschränken sich die EN-Ausführungen nicht mehr nur auf die quadratische Maschenstellung, wodurch auch Hexagonalmaschen von der DIN EN 748 abgedeckt werden.

Volleyball-Turniernetze
nach internationaler Vorschrift

Eingesetzt werden diese Netze bei internationalen Spielen sowie bei allen Turnierspielen, vorzugsweise in den oberen Spielklassen ab Landesliega. Gemeinsame Kennzeichen dieser Netze sind die 6 Punkte Aufhängung mit jeweils beiderseits 3 Schnellspannverschlüssen und seitlich eingefassten Glasfaser-Polyesterstäben, oben ein 70 mm breites weißes Einfassband sowie ein 11,70 m langes Kevlarseil, an der Unterseite ein durchgängiges 50 mm breites weißes Einfassband.

Alle Volleyball-Netze haben auf jeder Seite am Netzende eine Kunststoffscheibe, damit das Stahl bzw. Kevlar-Seil nicht mehr ungewollt in die Einfassung zurückgehen kann.

Unsere Turniernetze (ohne Bedruckung) haben oben ein gewebtes, äußerst strapazierfähiges Polyester-Einfassband. Die Netze haben eine Größe von 9,50 m x 1 m und entsprechen den Anforderungen der DIN EN 1271.

Geyer Anlagenbau GmbH & Co. KG • Brunnenstr. 22 • 92318 Neumarkt •
Tel.: 09181/440784 • Fax: 09181/440785 • E-Mail: info@geyer-anlagenbau.de

Leistungen · Impressum · Datenschutzerklärungdeutsch

Seite: SportnetzeSeite: SportnetzeSeite: SportnetzeSeite: Sportnetze

Wie Sicher darf Ihre Sportanlage sein?

Fussballtornetze
Handballtornetze
Skipistensicherung
Golfnetze
Befestigungsmittel / Zubehör


Schutznetz-Großprojekte führen wir gerne für Sie persönlich aus.

Geyer Anlagenbau

SCHUTZ FÜR
ALLE SPORTARTEN

Fußballblätze, Handball-Felder, Basketball, Skipisten und viele weitere Sportarten sichern wir mit unseren Netzen ab.

Fußballtornetze
Unsere Fußballtornetze haben die von der DIN EN 748 geforderten höchstmaschenweite von 120 mm. Gemäß der neuesten Ausgaben der DIN EN 748 beschränken sich die EN-Ausführungen nicht mehr nur auf die quadratische Maschenstellung, wodurch auch Hexagonalmaschen von der DIN EN 748 abgedeckt werden.

Volleyball-Turniernetze
nach internationaler Vorschrift

Eingesetzt werden diese Netze bei internationalen Spielen sowie bei allen Turnierspielen, vorzugsweise in den oberen Spielklassen ab Landesliega. Gemeinsame Kennzeichen dieser Netze sind die 6 Punkte Aufhängung mit jeweils beiderseits 3 Schnellspannverschlüssen und seitlich eingefassten Glasfaser-Polyesterstäben, oben ein 70 mm breites weißes Einfassband sowie ein 11,70 m langes Kevlarseil, an der Unterseite ein durchgängiges 50 mm breites weißes Einfassband.

Alle Volleyball-Netze haben auf jeder Seite am Netzende eine Kunststoffscheibe, damit das Stahl bzw. Kevlar-Seil nicht mehr ungewollt in die Einfassung zurückgehen kann.

Unsere Turniernetze (ohne Bedruckung) haben oben ein gewebtes, äußerst strapazierfähiges Polyester-Einfassband. Die Netze haben eine Größe von 9,50 m x 1 m und entsprechen den Anforderungen der DIN EN 1271.

Geyer Anlagenbau GmbH & Co. KG • Brunnenstr. 22 • 92318 Neumarkt • Tel.: 09181/ 440 784 • Fax: 09181/440785 • E-Mail: info@geyer-anlagenbau.de